Willkommen bei Consale

Umfassende und massgeschneiderte Lösungen aus einer Hand.

Risikoerkennung

2. Phase

Zur Risikoerkennung gehört die Schadenvergangenheit des Unternehmens, d.h. der Schadenverlauf der letzten vier Jahre.

Aus diesem Schadenverlauf sollte man folgende Daten ersehen können:
  • Anzahl der Risiken (Fahrzeuge)
  • Einzelschadenaufstellung mit Schadenzahlungen (Großschäden)
  • Anzahl der Schäden (getrennt nach Haftpflicht, Vollkasko u. Teilkasko)
  • Gebuchter Beitrag pro Jahr
  • Schadenzahlungen pro Jahr (getrennt nach Haftpflicht, Vollkasko u. Teilkasko)
  • Höhe der Reserven pro Jahr (getrennt nach Haftpflicht, Vollkasko u. Teilkasko)
  • Schadenquote in % pro Jahr ohne Reserven und mit Reserven
  • Angaben der Transporttätigkeit (Gefahrgut / Kühlgut)