Willkommen bei Consale

Umfassende und massgeschneiderte Lösungen aus einer Hand.

CDC-Technologie von ZF Sachs

CDC-ZylinderDas Regelsystem überwacht permanent alle Einflüsse auf die Fahrsituation wie Beladung, Fahreraktivitäten oder Fahrzeugbewegungen und stellt die optimale Dämpfkraft ein.

CDC – Continuous Damping Control ist der elektronisch geregelte Dämpfer von ZF Sachs. CDC bietet im Nutzfahrzeug ein höheres Plus an aktiver Fahrsicherheit und komfortablem Fahrzeughandling. Die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und technischen Ansprüche an das Nutzfahrzeug der Zukunft sind sehr hoch. CDC von ZF Sachs hilft diesen zu genügen, sei es im Personen- oder im Gütertransport.

Pluspunkte CDC

CDC – Ihr Plus für mehr Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, Gesundheit, Komfort oder einfach: für besseres Fahren.

CDC – Ihr Plus für mehr Sicherheit
  • Fahrzeug bleibt stabil und auch in kritischen Situationen gut zu kontrollieren
  • höhere Sicherheit und besseres Handling bei kritischen Manövern:
    • Bremsen: kürzerer Bremsweg
    • Spurwechsel: bessere Kontrolle und besseres Handling
    • Lenkung: spricht schneller an
    • Beschleunigung: weniger Nicken, bessere Radkontrolle
CDC – Ihr Plus für mehr Wirtschaftlichkeit
  • Geringere Schäden an Ladung und Verpackung
  • die Ladung bleibt sicher auf der Ladefäche in der Befestigung
  • Fahrzeugkomponenten werden geringer belastet; Wartungskosten sinken
  • auch Reifen, Aufhängungen und Elektronikbauteile werden durch CDC geschont – damit trägt CDC zur längeren Lebensdauer und damit zur höheren Wirtschaftlichkeit dieser Komponenten bei
CDC – Ihr Plus für mehr Gesundheit
  • das Fahren mit CDC entspannt den Fahrer und macht ihn so leistungsfähiger
  • Fahrgäste reisen angenehmer
  • Stöße werden optimal absorbiert
CDC – Ihr Plus für mehr Komfort
  • optimaler Komfort und hervorragende Karosseriestabilität auf allen Straßen in jeder Fahrsituation
CDC und PDC - Ihr Plus für besseres Fahren!

System

CDC-TechnologieDer CDC-Dämpfer ist eingebunden in ein intelligentes Fahrwerkregelsystem, das aus CDC-Dämpfer, Sensorik und Steuerung besteht. Die Sensorik ermittelt die aktuelle Fahrsituation. Den Berechnungen liegen Daten aus den fahrzeugseitig vorhandenen Sensoren zugrunde und werden an dem Fahrzeug-CAN-Bus weitergeleitet. Der CDC-Dämpfer arbeitet nach dem Zweirohrprinzip. Wichtiger Bestandteil des CDC-Dämpfer ist ein elektromagnetisch geregeltes Proportional-ventil. Je nach Bedarf des Ventils wird ein Durchlass für den Ölfluss geweitet (weiche Dämpfung) oder verengt (harte Dämpfung). Die Stellungen des Ventils werden vom Steuergerät alle zwei Millisekunden neu berechnet und kontinuierlich angepasst.

Die stufenlosen Einstellmöglichkeiten des Ventils und die rasche Dämpfkraft-anpassung ermöglicht eine variable Verstellung der Dämpferrate.